Nak fordert: Nicht mit der Menschenwürde spielen – Für einen respektvollen Armutsdiskurs!

Berlin, 07.04.2020. Anlässlich der Publikation „Armutszeugnis. Wie das Fernsehen die Unterschichten vorführt“ der Otto-Brenner-Stiftung und des damit verbundenen Appells an Journalist*innen und Sozialverbände, gemeinsam mit Betroffenen einen Leitfaden zur respektvollen Armutsberichterstattung zu erstellen, kommentiert Gerwin Stöcken, Sprecher der Nationalen …

weiterlesenNak fordert: Nicht mit der Menschenwürde spielen – Für einen respektvollen Armutsdiskurs!

Nak warnt: Arme Menschen sind durch die Folgen der Pandemie besonders gefährdet!

Berlin, 27.03.2020. Die Bundesregierung hat auf die Corona-Krise schnell reagiert: Für Menschen in finanziellen Notlagen und Leistungsbezieher wurden Erleichterungen geschaffen. Deren Situation entschärft das aber nicht genug. Die Nationale Armutskonferenz (nak) warnt, dass das Gesundheitsrisiko für …

weiterlesenNak warnt: Arme Menschen sind durch die Folgen der Pandemie besonders gefährdet!

Mit dem Online-Rechner der Caritas können Menschen selbst ermitteln, welche Leistungen ihnen zustehen

Köln. Können Menschen nicht für ihren eigenen Lebensunterhalt sorgen, springt in Deutschland der Staat ein. Unter gewissen Voraussetzungen erhalten Menschen bei Arbeitslosigkeit ALG-II- oder (umgangssprachlich) Hartz-IV-Leistungen. Wie hoch diese sind, ermittelt jetzt ein neuer Online-Rechner der …

weiterlesenMit dem Online-Rechner der Caritas können Menschen selbst ermitteln, welche Leistungen ihnen zustehen

Kinderrechte-Index

Dieser Ländersteckbrief des Deutschen Kinderhilfswerk e.V. für Mecklenburg-Vorpommern ist Bestandteil der Pilotstudie „Kinderrechte-Index“. Auf den folgenden Seiten sind Beispiele für gute Umsetzung der Kinderrechte, aber auch die kinderrechtlichen Entwicklungsbedarfe zusammengefasst. Hier kann das PDF gelesen werden. …

weiterlesenKinderrechte-Index